Profil       Wahlaufruf       Ansprechpartner / Kontakt        Tätigkeit        Links   
  Die Liste für die Kammerwahlen 2016
 

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

bald wird die Vertreterversammlung  der Bayerischen Architektenkammer gewählt. Die Vertreterversammlung ist die höchste Instanz der Kammer. Sie wählt den Vorstand und die Präsidenten und sie bestimmt in demokratischen Prozessen die Regeln und die Ziele der Selbstverwaltung der bayerischen Architekten.

 www.kammerwahlen2016.de

Über die Hälfte aller Architekten sind Angestellte und Beamte, aber weniger als ein Viertel  der gegenwärtigen Vertreter gehören diesen Tätigkeitsarten an. Das sollte sich in der neuen Vertreterversammlung ändern. Die angestellten und beamteten Architekten sind in der gegenwärtigen Wahlperiode sehr aktiv und werden intensiv wahrgenommen. Eine eigene Arbeitsgruppe des Vorstandes kümmert sich um deren Belange, erarbeitet wichtige Informationen für Angestellte und stellt sie zur Verfügung, bearbeitet Vertragsmuster, hat den erleichterten Zugang zur Architektenkammer für Beamte initiiert, ist mit den Sozialversicherungsträgern im Gespräch. Sie hat sich erfolgreich für den Beibehalt der Mindestpräsenz von Angestellten und Beamten im Vorstand und für die klare Abgrenzung von Freischaffenden, Angestellten und Beamten eingesetzt.

www.byak.de/start/informationen-fur-mitglieder/service/angestellte-und-beamte

www.byak.de/start/die-kammer/gremien/arbeitsgruppen/belange-angestellte-und-beamtete

Der ARBEITSKREIS hat wesentlich zum Erfolg dieser Arbeitsgruppe beigetragen.
Er ist aber auch in nahezu allen anderen Gremien der Architektenkammer vertreten: in der Vertreterversammlung, im Vorstand, in den Ausschüssen der Vertreterversammlung und in den Arbeitsgruppen des Vorstandes. Er stellt einen Vizepräsidenten. Auch in der Bundesarchitektenkammer ist der ARBEITSKREIS erfolgreich. So kann er die Interessen der Angestellten und Beamten in der Bayerischen Architektenkammer wahrnehmen, aber auch Themen der Berufspolitik und der Baukultur vertreten, die die Öffentlichkeit interessieren. Da viele Aktive des ARBEITSKREISES in öffentlichen Bauverwaltungen tätig sind, sehen wir uns auch als wichtiges Bindeglied zwischen der Politik und der Architektur.
 
Da immer mehr ins Bewusstsein rückt, dass Angestellte und Beamte einen unverzichtbaren Beitrag zur Architektur und Baukultur leisten, bemühen sich jetzt auch Listen, die bisher vor allem die Freischaffenden vertreten haben, um diese Kolleginnen und Kollegen. Das ist sehr erfreulich. Wir vom ARBEITSKREIS sind aber auch der Meinung, dass Angestellte und Beamte am besten von Angestellten und Beamten vertreten werden. Stärken Sie mit der Wahl unserer Kandidaten die Liste „DER ARBEITSKREIS“. Stärken Sie die Angestellten und Beamten in den Gremien der Bayerischen Architektenkammer.

 

Impressum